ETH Sport Center Science City. An der Schwelle zur Landschaft. Dietrich – Untertrifaller – Stähell.

 

 

Im Mai 2009 wurde auf dem ETH Campus Hönggerberg die neue Dreifachturnhalle ETH Sport Center Science City offiziell eingeweiht. Die attraktive und grosszügige Sportanlage mit ihren vielseitigen Nutzungsangeboten wurde von dem Architektenteam Dietrich | Untertrifaller entworfen und ausgeführt. Das flache Gebäude, dessen Formgebung, Materialität und Einbettung in die Landschaft etwas Surreales hat, das einer Sporthalle, einem Sport Center des 21. Jahrhunderts gut zu Gesicht steht, zeichnet sich über seine futuristische Gestaltung hinaus durch seinen Minergie-Eco Status aus. In der vorliegenden, bilder- und plänereichen Publiaktion wird der Neubau als wesentlicher Teil der neuen Wissenschaftsstadt im Nordosten Zürichs von allen Seiten dokumentiert. Auch, dass er die Einfachsporthalle aus dem Jahre 1978, die von Albert Heinrich Steiner geplant wurde, verdrängt. Dass diese hier noch einmal mit Text und letzten Fotografien gewürdigt wird, macht die vorliegende Baumonographie nicht bloß sympatisch, die macht sie auch komplett. Runder geht es wohl nicht. Be. K.

Hrsg. Marion Elmar, Fotos Bruno Klomfar
ETH Sport Center Science City. An der Schwelle zur Landschaft. Dietrich – Untertrifaller – Stähell.
Dt./engl , 102 S., 109 Farbabb., Pläne 32 €
Gta 2009
ISBN: 978-3-85676-268-1

Dieses und weitere Bücher sind bestellbar unter: www.profil-buchhandlung.de.