Ein neuer Blick. Architekturfotografie aus den Staatlichen Museen zu Berlin

 

 

Zur Wiedereröffnung des glanzvoll erneuerten Kaisersaals zeigte die Sammlung „Fotografie – Museum für Fotografie der Kunstbibliothek“ verborgene Schätze aus den Sammlungen der Staatlichen Museen zu Berlin. Die Architekturfotografie war von Anfang an in vielen Sammlungen vertreten, Bilder von Bambushütten, aber auch antiken Ruinen finden sich im Ethnologischen Museum, Fotografien der Pyramiden im Ägyptischen Museum, Aufnahmen indischer Moscheen im Museum für Asiatische Kunst und Architekturfotografien der Gebäude der klassischen Moderne in der Kunstbibliothek.

In mehreren Tiefenbohrungen werden diese bislang nur Fachleuten und Wissenschaftlern bekannten Fotografien gehoben und als Exempel einer der wichtigsten Gattungen der Fotografie vorgestellt. Aus diesen riesigen Fundus wählten die Ausstellungskuratoren ein paar hundert Aufnahmen, welche wiederum die Autoren des vorliegenden Katalogs zum Anlass nahmen, beispielsweise über „Positivismus und Poesie“, über „Details und Interiors“, über „Architekturfotografie als Sujet der zeitgenössischen Kunst“ zu schreiben. Die meist kurzen Artikel reissen das Thema häufig nur an, bieten jedoch mit den Illustration wie den zur Seite gestellten Anmerkungen Hinweise und Literatur zum Selbststudium.

Der mächtige Katalog zeigt abschließend in 18 Kapiteln die reiche Vielfalt der Sammlungen, analysiert den komplexen medialen Umgang mit den Fotografien und versucht somit eine andere, nichtkanonische Geschichte der Architekturfotografie. Die gezeigten Fotografien überwältigen ob ihrer Qualität, nicht wenige davon werden hier erstmals publiziert. Mit Personenregister und einer Auswahlbibliografie sowie einem Verzeichnis der Fotografien und ihrer Provenienz. Be. K.

Hrsg. v. Ludger Derenthal und Christine Kühn
Ein neuer Blick. Architekturfotografie aus den Staatlichen Museen zu Berlin
Dt./engl. 416 S. mit 340 Farbabb. 48 €
Wasmuth, 2010
ISBN: 978-3-8030-0704-9

Dieses und weitere Bücher sind bestellbar unter: www.profil-buchhandlung.de.