AutoCAD Architecture Schulungshandbuch

 

 

Architektur ist immer selbstgemacht … wie anders auch. Doch wenn etwas so aussieht, ein Buch beispielsweise, schreckt der Käufer manchmal vor dem Kauf zurück. Doch Hülle und Inhalt gehen nicht immer konform, manches, was die Machart (bei Büchern jetzt) andeutet, wird im Inneren nicht gehalten (das kann gut, kann aber auch schlecht sein). Die vorliegende Publikaton, die sich als Einführung für AutoCAD Architecture versteht, macht den Eindruck von „wie selbstgemacht“. Autor und Verleger aber hat mit dem „Schulungshandbuch“ ein einfaches wie komplettes Handbuch erstellt, das Schritt für Schritt, vom Projektstart bis zur Plotausgabe der Werkplanung in die Software und ihre Anwendung einweist.

Das Handbuch ist „so versionsfrei wie möglich“ erstellt worden, mit Blick auf die schnellen, oft aber nur oberflächenbezogenen Entwicklungen geradezu schon ein Muss. Der Autor geht von einem gewissen Grundverständnis in der Anwendung von CAD-Software aus, arbeitet dann mit zahlreichen, zum jeweiligen Thema markierten Screen-Shots und erläutert im Fließtext die einzelnen Schritte. Hier wird schnell klar, dass die Publikation eine Art von Vorlesungsskript ist, das insgesamt und in Reihenfolge abzuarbeiten ist. Denn gezielte Quereinstiege erlaubt lediglich das Stichwort- oder Inhaltsverzeichnis, ansonsten ist die Gliederung der Arbeit in ihrer Gestaltung eher selbstgemacht und eben kein professionelles Buchdrucklayout; aber das braucht es eben auch nicht. Be. K.

Wilfried Nelkel
AutoCAD Architecture Schulungshandbuch
Für Dozenten, Schulungsteilnehmer, Autodidakten, 161 S., zahlr. sw-Abb., 39,90 €
Selbstverlag 2010
ISBN: 978-3-00-032521-2

Dieses und weitere Bücher sind bestellbar unter: www.profil-buchhandlung.de.