Made in Norway: Norwegian Architecture Today

 

 

In den letzten Jahren hat die norwegische Architektur auch international Beachtung gefunden. Dies ist die erste Publikation, die eine Auswahl von aktuelleren Projekte versammelt und damit den Umgang von Norwegens Architekten mit den unterschiedlichsten Orten und Ausgangssituationen – sowohl in der Natur als auch in der Stadt – aufzeigt. Bei vielen der hier vorgestellten Projekte hatte die norwegische Landschaft einen großen Einfluss auf die Gestaltung; und zugleich rückwirkend auf den Betrachter, der hier elegante und sorgfältig durchgearbeitete Entwürfe anschaut, die ihre suggestive Kraft aus der nicht minder suggestiven Landschaft ziehen. Grundlage des Buches sind Projektbesprechungen aus der Zeitschrift „Arkitektur N. The Norwegian Review of Architecture“, die ergänzt werden um bislang unveröffentlichtes Material, darunter Interviews mit einigen der renommiertesten norwegischen Architekten wie Snøhetta oder mit dem letztes Jahr verstorbenen Sverre Fehn. Essays zu den derzeit wichtigsten Themen und Aufgaben der Architektur (in Norwegen) runden das Porträt einer immer noch landestypischen Architektur ab. Be. K.

Ingerid Helsing Almaas (Hrsg.)
Made in Norway: Norwegian Architecture Today
144 S., ca. 200 Farb-, 15 sw-Abb. u. 40 Zeichn., 34,90 €
Birkhäuser, Basel 2010
ISBN: 978-3-0346-0559-5

Dieses und weitere Bücher sind bestellbar unter: www.profil-buchhandlung.de.