Topotek 1 / Rosemarie Trockel. Eine Landschaftsskulptur für München

 

 

Der neu entstandene, formal gestalterisch ungewöhnlich anmutende Park in München ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen Landschaftsarchitekten und einer Künstlerin. Auf 300 Metern Länge überdeckt die Kunstlandschaft eine Bahnstrecke und schafft dringend benötigten Freiraum für das Quartier Theresienhöhe; und verbindet die bisher von der Gleisschlucht getrennte Viertel zu einer Nachbarschaft. Die Monographie beleuchtet die neue Parkgestaltung in verschiedenen Essays, die aus Planersicht (Interview) oder der Sicht von Kunsthistorikern, Kuratoren o. ä. die Vielzahl der hier fokussierten Planeraspekte, die kulturgeschichtlichen Hintergründe, die konstruktiven Besonderheiten, die Möblierung und Farbgebung im Entwurfs- und Entstehungsprozess erläutern. Dabei stillen Breite und Tiefe dieser Beiträge nicht allein die Neugier auf Hintergründe und Urgründe des Projektes, sie öffnen auch den Blick auf Randlagen, historische Vorläufer, städtebauliche Aspekte etc.

Abgeschlossen wird die Monografie durch einen detaillierten Anhang zu den Dingen, wie es schließlich gemacht wurde: der Wettbewerb, die Ausführung: die Überdachung, die Böden, die Möbel, die Farben etc., alles mit maßstäblichen Zeichnungen, guten Baustellenfotos und klaren Erläuterungstexten. Damit haben wir eine Projektdokumentation, die ihre Qualität offenbar der Qualität ihres Gegenstandes ablauschte. Einziges Manko der in vielerlei Hinsicht umfassenden Dokumentation ist der die Essays untergliedernde Fototeil mit Ausklappformaten. Die hier in den Nahfokus genommen Oberflächen, Details oder auch narrativen Bildelemente tragen wenig zur Substanz bei, hier hätte man sich wirkliche Projektdokumentation gewünscht (zum Beispiel eine Geschichte zur neuen Nachbarschaft, zum sozialen Umfeld, zur Nutzung der Möbel, hier nur in Teilen geschehen etc.). Doch Projekt und Projektreflexionen halten diese Schwäche spielend aus. Be. K.

Thilo Folkerts (Hg.)
Topotek 1 / Rosemarie Trockel. Eine Landschaftsskulptur für München
Dt./engl., 245 S., 150 Farb- u. 30 sw-Abb., 39,90 €
Birkhäuser, Basel 2011
ISBN: 978-3-0346-0591-5

Dieses und weitere Bücher sind bestellbar unter: www.profil-buchhandlung.de.